Ing Diba Erfahrungen


Reviewed by:
Rating:
5
On 08.03.2020
Last modified:08.03.2020

Summary:

Alle Spielautomaten im Betsson Casino, erwartet Sie eine FГlle von verstreuten. Und der Mitarbeiter Lane Hardy und Devin fГhren die beiden den ganzen Tag im Park herum, mГssen Sie die Umsatzanforderung innerhalb von 3. Und denen, Abenteuerstory, ist es Zeit fГr eine Pause.

Ing Diba Erfahrungen

Ich habe eine Girokonto bei der ING Diba. Ich hatte es vor einiger Zeit schon eröffnet aber nie genutzt. Nachdem meine Bank vor Ort die Gebühren erhöht hatte. Aus Ihrem „alten“ Konto werden die Gutschriften und Lastschriften der letzten Monate von Ihrer anderen Bank abgerufen – Sie haken einfach die. ING gratis Konto im Test - kommt gratis dann doch teuer?: ✓ 0 € Gebühr inkl. Bankomatkarte ab €/Monat ✓ Kreditkarte ab €/Monat ➥

Erfahrungen mit der ING (580)

Ich habe eine Girokonto bei der ING Diba. Ich hatte es vor einiger Zeit schon eröffnet aber nie genutzt. Nachdem meine Bank vor Ort die Gebühren erhöht hatte. Ich schätzte die ING bereits seit den 90er Jahren als gute und verlässliche Bank. Zunächst bin ich per Tagesgeldkonto eingestiegen, später kam auch die Nutzung​. Der Hauptgrund war, dass die Konten dort kostenlos sind, das war bei meiner vorherigen Bank nicht so. Die Eröffnung erfolgte damals noch Erfahrungsbericht.

Ing Diba Erfahrungen Welche Produkte hat die ING DiBa im Angebot? Video

ING Girokonto kostenlos, wenn:

Finden Sie, dass die 4-Sterne-Bewertung von ING Deutschland passt? Lesen Sie, was Kunden geschrieben haben, und teilen Sie Ihre eigenen Erfahrungen!. Mit der Frankfurter ING (ehemals ING-DiBa) verdankt eine der größten deutschen Direktbanken ihre Existenz vor allem der Politik. Diese hatte sich nämlich darüber geärgert, dass innerhalb der Bankenbranche kaum attraktive Angebote für die damals neu eingeführten Vermögenswirksamen Leistungen zu finden waren. Die ING DiBa erfüllt seitens der Sicherheit gesetzliche Anforderungen und setzt eine freiwillige Maßnahme on Top – sehr gute Erfahrungen für mich und alle Anleger. Weiterbildung beim Brokerage Anbieter möglich?. Mit der ING-DIBA habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht. Ich wollte ein Griokonto eröffnen, der Antrag wurde ohne Nennung von Gründen abgelehnt. Es konnte telefonisch keinerlei Auskünfte gegeben werden, die Dame am Telefon war zudem äußerst unfreundlich. Alle Details zu ING Girokonto im Check! Focus Money gibt einen Überblick über alle Services. Relevante Kosten transparent dargestellt Neukunden-Angebote Zinshistorie Geldautomaten für kostenlose Bargeld-Auszahlung im Überblick Jetzt checken und auf Nummer Sicher gehen!. Durchschnittlich wurde ING Bank mit von 5 bewertet. Basierend auf ING Bank Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen /5. Ich bin seit über 15 Jahren Kunde der ING-DiBa bzw. der Vorgängerin Allgemeine Deutsche Direktbank. Mit der Abwicklung der Konten über Telefon- und Internetbanking bin ich zufrieden. Der Funktionsempfang entspricht dem anderer Banken. Extras beim Depot, wie z. B. eine Budgetplanung oder eine Steuerstimulation bietet die ING-DiBa nicht/5(). Wir bewerten, mit welchen technischen Maßnahmen die Banken Online-Banking-Sicherheit gewährleisten, vor allem in den Bereichen „generelle Sicherheitsmaßnahmen“ und „Sicherheit auf Ratings:

Unser Tipp: LuckyDays hat ein sehr Ing Diba Erfahrungen Mobile Casino. - Was finden Anleger an der ING besonders positiv?

Alltägliche Bankgeschäfte werden per Onlinebanking, Briefbanking und Telefonbanking getätigt.

Eine Onlinebank, die beim Telefonbanking zumeist überzeugt es kommt natürlich auf die Kompetenz und das Empathievermögen des Gegenübers an. Es könnten in Bezug auf Börsenhandel jedoch mehr Auslandstransaktionen möglich gemacht werden.

Und wer ist schon perfekt? Habe bei der ING den Rahmenkredit beantragt. Kommunikation war schnell, telefonische Erreichbarkeit gut, freundlich am Telefon und übersichtliches Online Banking.

Ich bin zufrieden. Die vielen negativen Bewertungen bezüglich des Onlinebanking Systems kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich bin schon fast 60 Jahre, kein Technikgenie und bekam es total gut hin.

Also nicht abschrecken lassen von negativen Kommentaren. Ich bin ein überzeugter und zufriedener Kunde. Kann mir nicht vorstellen weshalb sich das noch ändern könnte.

Die Antwort; Ich soll in meinem Kontoauszug nachschauen, da steht sie drauf. Würde ich ja gerne machen, ober ohne einloggen geht das nicht.

Weiss echt nicht, was ich jetzt machen soll. Sehr hohe Gebühren bei Telefonbanking. Sehr lange Wartezeiten. Es läuft ständig ein sehr langes Info- und Reklameband bevor man beim Berater ist.

Total nervig, zeitintensiv - einfach viel zu stressig. Auf der Website ist keine Telefonummer unter Kontakt zu finden.

Wahrscheinlich nur weil sie es müssen Die Beraterin war so unfreudlich und motzig, dass es mir wirklich die Sprache verschlagen hat. Dann hat sie einfach aufgelegt und ich musste mich erneut durch die Warteschleife hangeln.

Lieber zu ner anderen Bank! Bin seit Mai Kunde und kann nur sagen - 5 Sterne - alles super. Kann die ING nur empfehlen. Ich wurde abgelehnt.

Jetzt bin ich bei der norisbank. Also nicht ärgern, loggt euch bei der norisbank ein. Hat auch keine Kontoführungsgebühr.

Ich habe das Konto bei einer Direktbank abgeschlossen weil mir 0 Euro Gebühren versprochen wurde. Die AGBs einfach zu ändern und einfach Kontoführungsgebühren zu erheben finde ich unverschämt Ich habe nun 2 Möglichkeiten: jeden Monat Euro auf das Konto zu überweisen dann keine Gebühren oder zu kündigen.

Schlecht: Kontoführung nicht mehr kostenlos bei Geldeingang von weniger als Euro Arme bestrafen, geht gar nicht Visa Reklamation wurde abgeschmettert, obwohl ein online Betrug vorlag.

Kontakt über Telefon extrem nervig und zeitraubend. Visa Karte ist keine richtige Kreditkarte, wird im Urlaub nicht akzeptiert.

Gut: Wenn man durch kommt am Telefon, was mindestens 5 Minuten dauert, ist der Mitarbeiter freundlich und hilfsbereit.

Da gab es nichts zu meckern. Die Kontoführungsgebühr unter Euro einzuführen ist unverschämt und trifft die Armen.

Daher werde ich das Konto wechseln, auch wenn ich davon nicht betroffen bin. Die Diba - früher eine Bank, die ich gerne empfohlen hatte, ihr vertraute und zufrieden war, hat sich heute zu einer Bank entwickelt, die keine Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit mehr hat.

Ich befürchte, die internen Ergebniszahlen der Bank sind sehr schlecht, anders kann ich das konsequente Nichteinhalten von Zusagen nicht interpretieren.

Vorkommnisse: Punkt 1: Eine Kundenwerbung, verbunden mit einem Sonderzinssatz für Werber und Geworbenen wurde nicht vergütet.

Eine Reklamation wurde mit einer nicht nachvollziehbaren, lapidaren Begründung abgetan, "die Voraussetzungen seien nicht erfüllt".

Klar, wenn man sagen würde was nicht erfüllt worden wäre, wäre die Lüge von Seiten Diba leicht nachzuweisen.

Punkt 2. Auf der Kaufabrechnung wird dann jeweils doch eine Gebühr verlangt. Punkt 3. Auch hier wurden mir nachvollziehbar deutlich höhere Gebühren berechnet.

Fazit: Diba - war mal gut. Ist heute nicht mehr vertrauenswürdig. Noch ein Punkt: Man wird ständig mit Werbung bombardiert, wie toll das Girokonto bei denen angeblich doch sei und dass man doch eins eröffnen sollte.

So ist das mit schlechten Unternehmen, die den Hals nicht voll genug bekommen. Die wollen immer mehr ohne auch selbst mehr zu bieten.

Für die ist genug nie genug. Und spätestens dann sollte man gehen. Bisher war es mein Hauptkonto, weit mehr als 13 Jahre.

Allerdings änderte sich das, als Kontoführungsgebühren eingeführt wurden. Ich war mit dieser Bank ansonsten bis dahin zufrieden. Ich hatte bei dieser Bank einen ziemlich hohen Dispo und dennoch ist mir die Geschäftspolitik so zuwider, dass ein Behalten des Kontos nicht in Frage kam.

Bei dem letzten Telefonat mit der Bank, um noch was zu klären, wurden dann die Abgründe des heutigen Computersprachsystems ersichtlich und wirklich nervig 4 Mal anrufen müssen und jeweils Minuten in der Leitung und ständig irgendwelche Auswahl treffen müssen , bis endlich ein Mitarbeiter dran war.

Dieser wurde leider sehr schnell patzig. Das Einzige, was ich loben kann, ist der übersichtliche Aufbau im Online-Bereich. Die ING ist nicht mehr die Bank wie früher.

Es gibt zum Glück noch genug andere kostenlose Girokonten bei anderen Banken. Obwohl alle Experten und danach auch der Gesetzgeber gesagt haben, "Ist nicht Sicher!

Müssen wir abschalten! Das ist wider dem Gesetz! Banken machen ja gerne ihr eigenes Ding und spielen nach ihren eigenen Regel, aber das die sogar offen und unverblümt auf ihre Website schreiben, dass die sich nicht daran halten ist jawohl die Höhe!

Konto wird gekündigt. Wie ist den das im Schadensfall? Wer haftet mir dafür? Wechsel jetzt zur DKB. Sicherheit ist in Zeiten von Internetkriminalität extrem wichtig, nur bei der ING scheint das noch nicht angekommen zu sein.

Bin selbst zur Diba von der Sparkasse gewechselt, was für mich damals ein Quantensprung an Angebot, Service und Digitalisierung war.

Dementsprechend war ich begeistert. Mobil, digital und kostenarm. Leider hat die Bank seitdem sukzessive Gebühren und andere Beschränkungen eingeführt, was meinen Enthusiasmus doch spürbar abnehmen gelassen hat.

Zu nennen wäre das Anheben des kostenlosen Bargeldabhebens auf mindestens 50 Euro, die Gebühreneinführung für das Girokonto sowie die deutliche Reduktion an kostenfrei erwerblichen ETFs.

Bislang habe ich keine negativen Erfahrungen gemacht, im Gegenteil, per Telefon nett, höflich und zuvorkommend, mir wurde immer alles zu meiner Zufriedenheit erfüllt.

Bin von dieser Bank sehr enttäuscht, bin langjährige Kundin, momentan gibt es aber mit dieser Bank nur Stress.

Nach mehr als 10 Jahre werde ich kündigen. App funktioniert oft nicht, habe sehr gute Schufa-Bewertung, trotzdem bekomme ich keinen Cent Dispokredit, immer Ablehnung ohne Grund.

Verdiene auch gut. Habe gefragt, ob sie irgendwelche Nachweise oder Papiere brauchen, nein. Aber jeden Monat meinen vollen Gehalt bekommen.

Nein, danke, ohne mich. Ich hatte vor vier Jahren ein Girokonto bei dieser Bank eröffnet, anfangs lief alles befriedigend, bis im vergangenen Jahr mein Hausverwalter - ich bin der Eigentümer - mit miesen Tricks das Konto pfändete, da sich dies als lukrativ zeigte wiederholte es dieser.

All meine Erklärungsversuche an diese Bank verstrichen fruchtlos. Davon wurden bis heute Euro noch nicht zurückerstattet. Mir wurde ohne Vorwarnung einfach mein Girokonto, Extrakonto und Depot gekündigt.

Auf Rückfrage teile man mir nur mit, dass man mir nicht auskunftspflichtig sei. Ein absolutes No go. Kundenfreundlichkeit sieht anders aus. Hab bisher nie Probleme gehabt.

PSD2 ist zwar etwas umständlich umgesetzt worden, aber ganz ehrlich, dafür gibt es halt die App.

Mit der ist es sowieso entspannter. Was die Kontoführungsgebühren für über 28 Jährige mit einem geringeren Einkommen als Euro angeht, so kann man sich einfach mal andere Banken anschauen, die ihr Mindesteinkommen um ein Vielfaches höher gesetzt haben jüngst auch N26 mit Euro.

Es wird früher oder später eh überall passieren. Zumindest stimmt die Leistung und der Service. Für die Rentner, die weniger als ?

Als Kunde der Bank seit Quelle Bank bzw. Direktbank und Girokonto-Nutzer seit muss ich einfach sagen: so schlecht, wie die ING seit einigen Jahren zunehmend wird, war sie nie zuvor bis vor wenigen Jahren war sie wohl die beste deutsche Bank.

Das können alle Volksbanken, bald alle Sparkassen und die comdirect Bank ich bin auch deren aller Kunde allesamt besser!

Ich als Kunde erwarte aber "agiles" Banking z. Die Bank kann ich nur empfehlen! Die negativen Bewertungen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

Keine Kontoführungsgebühren Gehaltseingang über Euro 2. Weltweit kostenlose Geldabhebung, unabhängig vom Geldinstitut. Und und und!

Der "kleine Mann" wird hier auch noch bestraft! Typisch Bank! Ich war viele Jahre Kundin der Ing und hatte entsprechende Einkünfte.

Ich mache gerade eine berufliche Auszeit und habe zurzeit diese Einkünfte nicht - auch nicht bei anderen Banken. Ich hatte dreimal an die Ing geschrieben, die ersten beiden Male wurde gar nicht reagiert!

Erst auf die dritte Mail. Und obwohl ich ebenfalls einen nicht zu geringen Betrag auf einem Extra-Konto habe, verlangt man in dieser Zeit die Gebühren von mir.

Ich habe mein Konto gekündigt! Wenn ich schon Gebühren zahle, dann bei einer ethisch korrekten Bank! Unglaublich schlechter Service.

Ich habe jahrelang ein kostenloses Konto bei der DiBa geführt, dass mir dann gekündigt wurde mit der Begründung, als Freiberufler dürfe ich das nicht nutzen.

Ich habe also alle Zahlungseingänge storniert und das Konto als Zweitkonto laufen lassen. Seitdem bekomme ich ständig Aufforderungen, ich solle doch das Konto bitte als Gehaltskonto weiterführen.

Genau das geht aber nicht als Freiberufler. Ich habe mittlerweile das Konto schriftlich gekündigt, aber über Wochen nie eine Bestätigung oder Antwort bekommen.

Jetzt kann ich auf meine Konten ich habe auch noch ein Depot und ein Extrakonto bei der Diba nicht mehr zugreifen, sie würden nicht mehr existieren.

Die Mitarbeiter, die man ans Telefon bekommt, haben keine Kompetenzen, die Telebanking-Pin funktioniert angeblich nicht mehr und ein neues Passwort kann nicht zugeschickt werden, weil ja das Konto nicht mehr existiert.

Ich bin ziemlich entsetzt über einen derart schlechten Service und werde so schnell wie möglich meine Konten dort auflösen - und selbst das erscheint bei der DiBa nicht so einfach.

Man spricht halt immer mit Mitarbeitern, die null Kompetenzen haben und angeblich gibt es auch keine, die mehr haben. Null Sterne Mein ganzes Gehalt behielt die Bank ein!

Eine absolute Frechheit. Bitte auf Konditionen achten. Bank nimmt sich mehr Rechte als Pflichten raus! Depoteröffnung mit falschen Versprechungen.

Depot kann schon am nächsten Werktag verwendet werden, wenn man schon Kunde ist. Erst nach mehreren Tagen Auch in Coronazeiten müssen Angaben auf den Internetseiten richtig sein.

Gut bedient ist, wer Scheine anderer Institute gekauft bzw. Meine Meinung nach bornierte, ignorante Mitarbeiter, die dafür verantwortlich sind.

Da man, zumindest als Daytrader erhebliche Verlust mit derartigem Dilettantismus erleiden kann, kann ich nur sagen : Nichts wie weg von derartigen "Spezialisten".

Das es sich im Grunde um Vertragsbruch handelt, scheint die "Banker" dort nicht zu interessieren. ING versucht ständig in Aktien und diversen Anlagen zu investieren.

Jetzt, wo ich ein depot eröffnen möchte, werde ich blockiert. Vor 24 Stunden wollte ich ein Direkt-Depot einrichten. Alle gewünschten Angaben gemacht und es sollte 30 Minuten bis zur Freischaltung dauern.

Warum dauert es jetzt schon über 24 Stunden? Unter Service verstehe ich etwas anderes. Danke liebe ING. Jetzt habe ich die Bank gekündigt. Meine Rente beträgt unter Euro.

Mai muss ich 4,90 Euro Kontogebühr bezahlen. Da ich über Euro verdiene zahle ich keine Gebühren für das Konto. Die ebenfalls kostenfreie Visa erlaubt mir Bargeld von jeder beliebigen Bank in Euro abzuheben ohne Gebühren.

Die Zinsen bei Überziehung des Kontos sind halb so hoch wie bei den anderen Banken. Und wenn man mal mehr Geld als "normal" abheben möchte, kann das Limit für einen Tag beliebig erhöht werden.

Kompetente freundliche Mitarbeiter am Telefon, wenn man mal etwas wissen möchte ING war einmal für mich die beste Bank. Leider hat sich dieses Bild gewandelt: 1.

Briefe werden nicht beantwortet, sind angeblich nicht eingegangen 2. Trotz erneut gesteigerter Gewinne, wird eine Kontoführungsgebühr erhoben, das nenne ich Abzocke.

Kein kostenloses Girokonto ohne min. Eingang v. Euro ,00 pro Monat. Ich hatte 4 Jahre lang eine gute Erfahrung jetzt muss ich monatliche Kontogebühren zahlen.

Auch bin ich leider nicht mehr unter 28 Jahre alt. Danke ING. Aber ich bin nicht traurig, da es viele neue Möglichkeiten gibt.

Und die ING scheint es ja auch dringend notwendig zu haben! Eigentlich eine gute Bank, es stimmt alles, bin schon lange Kunde. Die Kontoführungsgebühr in Höhe v.

Vor 6 Monaten Sparkonto eröffnet und bis heute Wiederholte Telefonate, Emails ,Beschwerdebriefe werden ignoriert.

Meiner Meinung nach wird das absichtlich gemacht, um die Abhebung des gesparten Geldes unmöglich zu machen und gleichzeitig um sonnst mit dem Geld arbeiten zu können.

Es ist eine Imagination für naive Menschen. Erst mit kostenlosem Konto locken, dann auf einmal Kontoführungsgebühren von 4,90 einführen.

Die dafür, dass es keine Filialen und wenig Personal gibt, unverschämt hoch sind im Vergleich zu anderen die solche haben. Und dann als Grenzwert Euro wählen, welche in aller Regel gerade bei Arbeitslosen oder sonstwie alternativen Arbeitern Teilzeit usw.

Ja damit verdient die Ing. Diba sich den einen Stern redlich. Dazu kommt diese unsinnige und abnervende und letztendlich unsicherere Anmeldekaskade bei jedem Kontocheck und jeder Aktion.

Nicht mehr empfehlenswert. Das wird auch so bleiben wenn die Kontoführung berechnet wird. Bis dato habe ich kein einziges Problem gehabt, was ich der ING zurechnen müsste.

Bei meinen selbst verursachten Problemen erhielt ich telefonisch kompetente, geduldige und funktionierende Hilfen. Das Onlinebanking ist leicht verständlich auch Ältere und Online-Anfänger kommen damit gut zurecht und erscheint mir sicherer als z.

Was die Konditionen im Zahlungsverkehr anbelangt z. Verzinsung so waren und sind diese bis dato im Spitzenbereich. Ein Stern ist noch zuviel für diese Bank.

Erst werden Kunden mit kostenlosen Girokonten gelockt, dann mit Gebühren wieder rausgeeckelt. Mein Konto wird gekündigt auch wenn ich nicht von der Gebühr betroffen bin.

Bei dieser Bank muss man wohl Prozent Eigenkapital haben um Geld zu bekommen. Also man darf kein Geld brauchen um Geld zu bekommen.

Wir wollten Dazu ein Bonitätsüberschuss von monatlich Euro. Natürlich blitz-blanke Schufa sonst geht ja hier in Old-Germany sowieso nichts.

Also beste Voraussetzungen - mehr geht kaum jedenfalls nicht für den Normalo-und die anderen brauchen kein Kredit. Also was soll das?!

Möchte wissen wie die ihr Geld verdienen. Also die Anträge könnt ihr euch sparen. Dieses habe ich am nächsten Am letzten Freitag im Januar habe ich ein Direkt-Depot samt dazugehörigem Verrechnungskonto online eröffnet.

Die Legitimation per Postident-Verfahren funktionierte problemlos. Das Depot sollte mein altes Depot ersetzen und die Konditionen sind aktuell nicht von schlechten Eltern.

Der Login hat erst Die Eröffnung habe ich online durchgeführt und sie verlief meiner Meinung nach absolut problemlos.

Die Verifizierung habe ich per Postident durchgeführt. Nach ca. Das Onlinebanking empfand ich Über entgangene Verluste in diesem Zusammenhang spreche ich mal nicht.

Werde für den Börsenhandel definitiv das gesamte Depote zur Konkurrenz bringen. Meine Kreditanfrage wurde sehr schnell und professionell bearbeitet und ausbezahlt.

Sehr schnelle Kreditzusage - Freitag Abend hatte ich einen Autokredit über Am Dienstag mittag hatte ich Was mich bei diesem Autokredit der ING besonders freut: jederzeit Sondertilgung möglich oder gar die komplette Zurückzahlung!

Sehr schnelle und umfangreiche Antwort auf meine Anfrage per Mail. Das ist professionell. Sehr schnelle und präzise Antwort zum Thema Quellensteuer, leicht verständlich, überragend!!

Antwortet innerhalb von 24 Stunden, ausführlich und freundlich. Auch super App am Start. Verkaufst du Wertpapiere, kommt dein Geld ebenfalls zuerst auf dem Verrechnungskonto an.

Konten, die bei der ING ab dem Für Bestandskunden, die vor dem Ich würde dir allgemein nicht empfehlen, so viel Geld zu parken. Tipp: Wer sein Depot gerne online verwaltet und per Smartphone sowieso alles macht, kann Trade Republic ausprobieren.

Alle ETF Sparpläne sind kostenlos. Es gibt keine Ordergebühr! Die Kosten für den normalen Wertpapierhandel belaufen sich dahingegen auf einem markttypischen Niveau.

Bei einer Investition von 1. Erst ab höherem Depotvolumen von min. Mit dem Nicht zwangsläufig die Kostenstruktur machen die ING zu einem der beliebtesten Onlinebroker, sondern die einfache Handhabung sowie Zuverlässigkeit.

Auch wenn die damit weniger Geld verdienen, haben die nicht gemault als ich den Vertrag bereits 4 Monate nach Vertragsbeginn bedient hatte. Die telefonische Betreuung ist schnell und wirkt immer wieder kompetent.

Die telefonischen Aussagen finden sich immer in einem Vertrag wieder, man kann sich also darauf verlassen! Findet man selten in der heutigen Welt, in der sich immer mehr Unternehmen hinter irgendwelchen Bedingungen verstecken, um für nichts geradestehen zu müssen.

Als Stammkunde ärgert mich die Zinspolitik für Geldanlagen für Neukunden, welcher anfangs immer einen besseren Zinssatz erhalten.

Dafür gabs einen Stern Abzug. Ich bin universell zufrieden und habe den Wechsel nie bereut! Das ging relativ unkompliziert, war günstig und lässt uns durch die Möglichkeit zur Sondertilgung relativ viel Spielraum.

Unkomplizierte Abwicklung und darüber hinaus auch noch geringe Zinsen. Für mich gibt es nichts anderes. Gastautor Verifiziert Sunday, 18 September Einfach nur klasse, bei anderen Banken muss man für jede Kleinigkeit bezahlen, hier nicht.

Online-Banking top, schnell und einfach. Rechnung oder Überweisungsträger abfotografieren, hochladen, durch Smartsecure freigeben, fertig.

Rahmenkreditanfragen, etc. Die beste Bank, die ich je hatte! Bisher keinerlei Probleme. In den anderen Banken sitzen ja nur noch Versicherungsverkäufer.

Fair und nicht aufdringlich. Problemlose Hilfe, habe nichts auszusetzen. Überweisungen werden schnell ausgeführt, und da immer alles einwandfrei funktioniert hat, musste ich den Kundenservice noch nie in Anspruch nehmen.

Überall kann Bargeld abgehoben werden, kostenlos. Das Girokonto ist kostenlos. Das Online-Banking könnte nicht besser sein! Whoppertal Nicht verifiziert Thursday, 30 June Jederzeit wieder: unkompliziert, schnell, fair!

Für mich die beste Erfahrung in der Branche seit langem. Ausschlaggebend für mich war, dass ich mit der Kreditkarte überall auch im Ausland gebührenfrei Geld abheben kann.

Wie anfangs versprochen, hat das in Deutschland, Schweiz, USA, Indien und einigen anderen Ländern vollkommen problemfrei funktioniert, es sind keine versteckten Kosten aufgetreten.

Lediglich die übliche Kreditkartengebühr bei Belastung mit Fremdwährung wird - wie bei allen anderen Kreditkarten auch - berechnet. Darüber wird man von Anfang an informiert.

Beim Geldabheben in der Eurozone fällt diese Gebühr natürlich nicht an. Das Sicherheitsprinzip beim Online-Banking erwartet neben dem Passwort eine Zahl, die nicht über die Tastatur eingegeben wird, das erscheint mir sehr gut.

Anfangs habe ich mehrmals mein Passwort vergessen und für andere Fragen oft den telefonischen Kundensupport in Anspruch genommen - hier kann ich die Erreichbarkeit auch am Wochenende nur loben.

Netter Kundenservice mit zurvorkommenden Mitarbeitern. Bisher bin ich voll zufrieden. Zinsangebote im Verhältnis zur aktuellen Marktlage gut.

Kontoauszug ist auch sehr übersichtlich. Super Bank. Nur bei der Haus-Kreditvergabe ist sie der Schufa hörig, ohne die tatsächliche Situation zu beachten.

Es geht halt strickt nach dem "score", ohne nachdenken. Dafür volle Sterne. Das integrierte Extra-Konto ist auch sehr praktisch. Zahlungen sind dank App einfach durchzuführen.

Hatte noch nie ein Problem mit dieser Bank. Alles funktioniert reibungslos. Sehr zu empfehlen. Läuft bestens mit der Bank. Telefonischer Kontakt ist auch sehr gut.

Kann Ich nur empfehlen. Kostenloses Geld abholen, keine Kontoführungsgebühren. Ich kann allen die Selbständig sind, davor nur abraten sich mit diesem Unternehmen über Baufinanzierung zu unterhalten.

Zumindest dann, wenn Sie vorhaben ein Haus zu bauen und noch vor Baubeginn sind. Mir wurde schon vorher mitgeteilt von einem unabhängigen Vermittler , dass die Diba eigentlich keine selbständigen Kunden in der Baufinanzierung unterstützt.

Ich habe mich dann selbst mit der Diba in Verbindung gesetzt, und mir wurde erklärt, dass bei meinen Geschäftszahlen einer Finanzierung nichts im Wege stehen würde.

Nun sollte ich vielleicht erwähnen, dass ich und meine Frau Angestellt im Jahr im hohen 6 stelligen Bereich verdienen, und ich wegen der Zusage der Ing und den in Aussicht gestellten Konditionen, bereits sehr gute Konditionen meiner Hausbank hab links liegen lassen.

Damit fingen die Probleme aber erst an. Es wurde nämlich nicht erwähnt, was für absurde Unterlagen die Ing Diba von einem Selbständigen der gerade dabei ist ein Grundstück zu kaufen, und gerade dabei ist einen Architekten zu finden haben möchte.

Beispiel gefällig: - Grundrissplanung von einem Architekten noch bevor das Grundstück gekauft war - Energiezertifizierung von einem Fachberater, dass das KFW Darlehn beantragt werden kann wohlgemerkt bevor das Grundstück und der Architekt ausgesucht waren - Kostenaufstellung für Photovoltaikanlagen - Sämtlich Steuerunterlagen habe ich noch schnell erledigen müssen was nicht schlimm war aber Zeit gekostet hat Und tonnenweise anderes Material.

Die Bearbeitung der Unterlagen hat mich neben einem Monat Zeit ca. Die Prüfungszeit der Ingdiba danach genau 5 Tage!!!. Dann wurde mir flapsig am Telefon in einem 1 Minuten Gespräch telefonisch mitgeteilt, dass es jetzt eine Änderung der Geschäftspolitik gegeben hätte und das die Ingdiba keine Selbständigen mehr finanziert!!!!!

Und das wäre ja nicht so schlimm, denn bei meiner Hausbank bekomme ich mit meiner Bonität sowieso eine Zusage. Hätte ich eine Möglichkeit den finanziellen Schaden einzuklagen würde ich es tun.

Hinzukommt der Schaden der Zinserhöhung bei meiner Hausbank. Ich kann nur jedem selbständigen Kunden vor der Ingdiba warnen und geben allen die Baufinanzierung machen wollen und nicht ein Haus kaufen, sondern selber bauen wollen, den Rat: Spart euch den Weg zur ING.

Denn das kostet euch nur Zeit Geld und Nerven. Lieber gleich zur Hausbank auch wenn die Konditionen vermeintlich etwas schlechter aussehen.

Mar83 Verifiziert Wednesday, 26 August Sehr guter Service, keine Kontoführungsgebühren oder ähnliche Kosten, bin hier mehr als zufrieden.

Bin hier mehr als zufrieden. Kann ich durchaus weiter empfehlen! THO Verifiziert Tuesday, 4 August Bisher hatte ich nur gute Erfahrung mit der ING DiBa - Kontoführung funktioniert problemlos, Service ist schnell und zielorientiert und auch wenn man mal eine seiner Sicherheitsfragen vergessen hat, ist man nicht gleich verloren.

Ich habe dort auch ein Depot eröffnet, was kostenlos ist wie auch die anderen Konten und kann bisher alle Aktien, die ich im kleinen Rahmen handeln möchte, kaufen.

Für eine Reise ins Ausland wurde meine Karte problemlos freigeschalten und auch da habe ich mich immer sicher gefühlt.

Aktienhandel ist sehr konfortabel Gute Darstellung der Marktsituation. Bisher unkompliziert auch mal bei einer kleinen Überbrückung.

Aber wichtig - man hat immer alles im Blick. Man bekommt immer telefonisch schnell Auskunft , was ja absolut nicht mehr normal ist.

Auch einen kontokorrentkredit kann man relativ unkompliziert beantragen und gewährt bekommen. Da man nunmehr auch leichter Bargeld bekommt ist alles fast perfekt.

Es hat mich persönlich auch sehr genervt, dass man bei einem Gemeinschaftskonto zwar alles online eröffnen kann, zur Kontoschliessung bzw. Löschung werden dann persönliche Unterschriften benötigt.

Dealex Verifiziert Wednesday, 22 April Alles super! Super Internetauftritt und super Kundenservice! Einfacher Umgang mit den Konto und "relativ gute" Zinsen!

Kundenservice top! Internetauftritt der Bank sehr übersichtlich!!! Noch nie Probleme gehabt und Zinsen gibt's ja sowieso nirgends mehr..

Ausländer werden übrigens generell zu gern ohne Gründe abgelehnt. Pepe Persting. Als Privatkunde ist man nur eine Nummer. Die Diba - früher eine Bank, die ich gerne empfohlen hatte, ihr vertraute und zufrieden war, hat sich heute zu einer Bank entwickelt, die keine Glaubwürdigkeit und. Finden Sie, dass die 4-Sterne-Bewertung von ING Deutschland passt? Lesen Sie​, was Ich habe gute Erfahrungen mit dem Kontaktservice der DIBA. Seitens der ING - Diba erhielt ich die Kündigung des Giro - Konto. All meine Erklärungsversuche an diese Bank verstrichen fruchtlos. Ein "LOGIN" ist nicht mehr. Der Hauptgrund war, dass die Konten dort kostenlos sind, das war bei meiner vorherigen Bank nicht so. Die Eröffnung erfolgte damals noch Erfahrungsbericht. Kurze Zeit später habe Playjango ein Tagesgeldkonto eröffnet. Und dann gleich Das Girokonto kommt mit einem Extrakonto daher, Man könnte nun bemängeln, dass man sich 2 PINs merken muss, weil man zwei verschiedene Karten im Dauereinsatz hat, aber das ist Ansichts- und Übungssache.
Ing Diba Erfahrungen Freundlichkeit und Seriosität stehen bei Ihnen an erster Stelle. Jetzt wechseln wir wieder zur Volksbank wo man einen persönlichen Berater hat ,der uns freundlich betreut und uns sofort geholfen hat. Alle üblichen Bankprodukte stehen zu vertretbaren bis sehr Patience Regeln Konditionen zur Verfügung. Also angerufen und vor Aufregung falsch Telefon-Pin eingegeben. Für den Depotantrag brauchst du nur deinen Reisepass oder Personalausweis sowie deine Steueridentifikationsnummer. Aufgrund eines negativen Überholt Englisch der sofort erledigt wurde, wurde unser Dispo gekündigt. Lediglich würde ich mir eine Wunsch Pin für die Debit Karte wünschen aber das sind eher Luxusprobleme Wir haben ein Girokonto und ein Extra-Konto. Ing Diba Erfahrungen der Vergangenheit gab es auch immer wieder gewisse Stichtage, zu denen man neues Geld auf das Tagesgeldkonto überweisen konnte und dafür bessere Zinsen erhielt. Aber Null sind leider nicht Bayer Leverkusen Schal. Eine transparente Bank, kompetent und geduldig bei Fragen und Beratung, stets darin bestrebt, kundenfreundlicher zu werden. Zwar ist die Bedienung im Online-Banking etwas umständlich und man muss oft mehrere Klicks machen oder Funktionen in Untermenüs suchen. Welche Kritikpunkte gibt es Red Tiger der ING zu nennen?

Aber auch Ing Diba Erfahrungen wichtige Frage der GlГcksspiel-Lizenz und der Bildzeitung Logo soll betrachtet Ing Diba Erfahrungen. - 5.949 • Gut

Produkt: Extrakonto und Wertpapierdepot.
Ing Diba Erfahrungen

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Veröffentlicht in Casino online play.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.